Wolfgang Blechschmidt

Vita

Wolfgang Blechschmidt
Wolfgang Blechschmidt
  • 1953 in Rodewisch geboren
  • seit 1965 Beschäftigung mit Malerei / Grafik
  • 1975 Studium an Hochschule für Bildende Künste in Dresden
  • seit 1982 freischaffend (ab 1986 Berufsverbot in der DDR)
  • 1989 Ausreise nach Baden-Württemberg
  • 1990 Dozent an der Jugendkunstschule Offenburg (Kinder und Jugendliche)
  • 1991 freischaffend und Gründung des „Atelier Blechschmidt“ in Falkenstein
  • ab 1994 Dozent an der Jugendkunstschule Offenburg Bereich Malerei / Grafik / Erwachsene
  • 1998 Wohnortwechsel nach Falkenstein
  • seit 1998 Dozent an der Kunstschule Offenburg Malerei / Grafik / Jugend und Erwachsene
  • 2006 Kunstpreis Lauda - Königshofen
  • Gründungsmitglied der Initiative falkart
  • Stellvertreter Vorstand des Kunstförderverein falkart e.V.

Einzelausstellungen:

Falkenstein, Freiberg, Gera, Dresden, Werdau, Leipzig, Naumburg, Bad Peterstal, Offenburg, Schöneck, Bühl (Baden), Reichenbach / Vogtland

Ausstellungsbeteiligungen:

Auerbach, Falkenstein, Zwickau, Aue, Jena, Gera, Berlin, Leipzig, Dresden, Magdeburg, Naumburg, Achern, Baden-Baden, Bühl, Offenburg, Plauen, Toulouse (F), Greiz, Harnes /(F)

Arbeiten im öffentl. Bereich:

  • Neubau der Hauptstelle der Sparkasse Plauen
  • BSZ „e.o. Plauen“ Plauen
  • Kreiskrankenhaus Adorf
  • Kreiskrankenhaus Schöneck
  • Wella - Werke Rothenkirchen
  • Goldbeck - Bau Treuen
  • Becker - Stahlwerke Schwerthe- Westhofen
  • Kurhaus Bad Steben
  • Einkaufzentrum Riesa
  • Behindertenwerkstätten Reichenbach
  • WWS- Chemnitz
  • Kindergarten Reichenbach
  • Kath. Kirche Heilige Familie Falkenstein
  • Kath. Kirche Heilige Familie Dresden
  • Kath. Kirche Unserer Lieben Frau Achern
  • Landkreis Fürth
  • STR-Rodewisch
  • Homepage des Künstlers:  http://www.galerie-atelier-blechschmidt.de/