Siegfried Henze

Siegfried Henze
Siegfried Henze
  • 1933 in Falkenstein geboren
  • 1948 – 1951 Lehre als Musterzeichner
  • Freundschaft und Bekanntschaft mit Walter Thomas und Walther Dietrich
  • 14/15-jährig: erste Malversuche (Walter Thomas war sein 1. Lehrer in Sachen Kunst!)
  • 1953 – 1955 Werft-Bauarbeiter und Fischer (aus gesundheitlichen Gründen), diese Tätigkeit brachte ihm unverzichtbare Erfahrungen, lehrte ihn den Wert der körperlichen Arbeit
  • in dieser Zeit: sehr kreativ, z.B. gemalte Ostseemotive
  • 1959 – 1963 Studium an der Fachschule für Angewandte Kunst in Leipzig („Kontakte sind Horizonterweiterung!“)
  • ab 1963 Designer in der Falgard Falkenstein (reges künstlerisches Schaffen, stete Weiterbildung)
  • 1963 – 1966 Abendstudium „Malerei/Grafik“ bei Johannes Wagner mit dem Abschluss Oberstufe
  • in der Folgezeit: Zirkelleiter für Jugend- und Kindermalzirkel, Beteiligung an Ausstellungen (Arbeiterfestspiele)
  • eigenes kreatives Schaffen – Kreisausstellungen, kulturelle Aktivitäten, Privatschüler/innen zur Hochschulreife gebracht…
  • ab 1989 Wende- und Reisezeit: vielfache Eindrücke und Ausbeute zu künstlerischem Schaffen, es entstanden viele Arbeiten…
  • 2015 Einzelausstellung in der falkart-Galerie im Schloss Falkenstein/Sparkasse Vogtland
  • seit 2017 Ehrenmitglied im Kunstförderverein falkart e.V.

„In meinem Alter steht immer noch das Bemühen „zu lernen“, denn ohne Kreativität wäre unser Leben ärmer.
Mein Credo: Ich gestalte das, wie ich die Welt in- und auswendig sehe…“